search superscript google-plus facebook cart checkmark mail2 phone user cog menu rss circle-down
Garmin Forerunner 225
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Versandkostenfrei *
  • Versand mit DHL Paket
  • Garmin Forerunner 225

  • von Garmin
  • Artikelnr.: 010-01472-11
Garmin Forerunner 225
Verfügbarkeit: Ausverkauft
EUR 299,00
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten: 0,00 EUR (innerhalb Deutschlands). Ausland siehe Versandkosten
  • Beschreibung

Garmin Forerunner 225

GPS-Laufuhr mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk

  • Farbige Anzeige zum einfachen Ablesen des Herzfrequenz-Bereichs und der Schläge pro Minute
  • Zeichnet Distanz, Pace und Herzfrequenz auf
  • Activity Tracker zum Speichern der am Tag zurückgelegten Schritte und des Kalorienverbrauchs
  • Integrierter Beschleunigungssensor speichert Distanzdaten beim Training im Gebäude
  • Online-Funktionen: Automatische Uploads auf Garmin Connect™, Live-Tracking, Weitergabe über soziale Medien
  • Kompatibel mit Trainingsplänen von Garmin Connect

 

Sehe jederzeit Deinen Herzfrequenz-Bereich mit dem Forerunner 225, der ersten GPS-Laufuhr von Garmin mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk.

Training mit Herzfrequenzmessung – wir machen es einfacher

Forerunner 225

Beim 225 haben wir nicht nur auf den Herzfrequenz-Brustgurt verzichtet. Wir haben auch die Darstellung der Trainingsdaten verbessert. In einer farbigen Anzeige siehst Du Deinen Herzfrequenz-Bereich und die Schläge pro Minute in Echtzeit. Die graue Zone bedeutet, dass Du Dich zwischen 50 - 60% Deiner maximalen Herzfrequenz befindest. Dies ist optimal zum Warmlaufen oder zur Stabilisierung des Herz-Kreislaufsystems. Blau kennzeichnet den Bereich mit einfachem Training, der bei 60% der maximalen Herzfrequenz beginnt. Hier steigerst Du die Grundlagenausdauer und hast eine optimale Fettverbrennung. In der grünen, aeroben Zone (beginnt bei 70% des Maximums), kannst Du optimal Deine Ausdauerleistungsfähigkeit steigern. In der orangen Zone (80% - 90% Deines Maximums) befindest Du Dich im anaeroben Bereich und trainierst die Ausdauerleistung bei hohen Geschwindigkeiten. Rot steht für den maximalen Bereich, der bei 90% Deiner maximalen Herzfrequenz beginnt. Hier gehst Du an Dein Leistungslimit und trainierst maximale Belastungen. Beim Forerunner 225 genügt ein Blick auf die farbige Anzeige damit Du weißt, ob Du in der optimalen Herzfrequenz-Zone trainierst.

Standardmäßig richtet der Forerunner 225 Deine Herzfrequenz-Bereiche anhand einer altersgemäßen Schätzung der maximalen Herzfrequenz ein, d. h. 220 abzüglich Deinem Alter. Du kannst diese Bereiche aber auch auf der Uhr oder über Garmin Connect anpassen. Aus unserer kostenlosen Online-Plattform Garmin Connect kannst Du kostenlose Trainingspläne herunterladen, selber erstellen und an Deine Uhr senden. Somit kannst Du optimal nach den Anweisungen Deines Trainingsplans oder Trainers trainieren.

Innovation am Handgelenk

Forerunner 225

Beim Forerunner 225 wirft ein optischer Sensor Licht auf Deine Haut und misst dann die reflektierte Lichtmenge. Der Sensor erkennt am Handgelenk leichte Schwankungen infolge des Herzschlags und ermittelt anhand fortschrittlicher Filterprozesse Deine Herzfrequenz. Eine Lichtdichtung auf der Rückseite der Uhr blockiert Umgebungslicht, damit die Herzfrequenz richtig erkannt wird.

Eine Laufuhr, die noch viel mehr kann

Der Forerunner 225 berechnet mittels GPS die Distanz und die Pace, ist aber auch mit einem integrierten Beschleunigungsmesser ausgestattet. Wenn Du also auf einer Hallenbahn oder auf dem Laufband trainieren möchtest, benötigst Du zum Aufzeichnen der Daten keinen separaten Laufsensor. Das Gerät ist außerdem ein Aktivitätsmonitor und speichert die am Tag zurückgelegten Schritte und den Kalorienverbrauch. Wenn Du länger als eine Stunde gesessen hast, erinnert er Dich sogar daran, sich ein wenig zu bewegen. Gehe dann einfach ein paar Minuten herum, um die Inaktivitätsanzeige zurückzusetzen.

Onlineoptionen

Der Forerunner 225 bietet Online-Funktionen¹ wie automatische Uploads auf Garmin Connect, unsere kostenlose Online-Community, bei der Du Aktivitäten speichern, planen und weitergeben kannst. Lade einfach die kostenlose Garmin Connect Mobile-App auf Dein Smartphone herunter, und koppel dann Deine Uhr damit. Wenn Du das beendete Lauftraining speicherst, wird es automatisch hochgeladen, sobald Du Dich in Reichweite des Smartphones befindest. Darüber hinaus gibt es noch weitere Online-Funktionen, beispielsweise Live-Tracking, das Deinen Freunden und Fans ermöglicht, Deiner Position zu folgen und Deine Statistiken in Echtzeit zu sehen. Du kannst Deine Aktivitäten auch auf Websites in sozialen Medien weitergeben. Veröffentliche dazu einfach Updates über die Garmin Connect Mobile-App.

Wegen Urlaub bis einschließlich 24.4.2019 geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
X